Ihr Warenkorb
keine Produkte

Ablauf einer Ballonfahrt



LETZTER WETTERCHECK - Ein letzter Wettercheck ca. 1,5 Stunden vor dem geplanten Fahrtbeginn entscheidet darüber, ob die Ballonfahrt stattfindet oder verschoben werden muss. Um eine sichere und erlebnisreiche Ballonfahrfahrt zu gewährleisten, starten wir ausschließlich bei geeigneten Wetterbedingungen.


Aufrüstung Heißluftballon






TREFFEN & BALLON AUFRÜSTEN
- Stimmen die Wetterbedingungen, treffen wir uns am vereinbarten Treffpunkt. Nach der Einweisung "Verhalten am und im Ballonkorb" rüsten wir gemeinsam den Heißluftballon auf.













Ballonstart






START - Wenn alle Passagiere an Bord sind, wird nach ein paar letzten Sicherheitskontrollen die Halteleine gelöst und los geht's.


FAHRT - Der Heißluftballon fährt mit dem Wind über wunderschöne Landschaften. Sie können sich ganz entspannt dem Genuss des Schwebens hingeben. Ein grandioses Erlebnis. Die Fahrt im Heißluftballon dauert ca. 1 bis 1,5 Stunden.









Landung Heißluftballon






LANDUNG - Der Landeplatz wurde nun durch langsames Sinkes des Ballons angesteuert. Steht der Heißluftballon auf der Erde wird der Parachute geöffnet und die Luft kann aus der Hülle entweichen. Am Landeort treffen wir auf die Bodencrew. Zwischen dem Piloten und der Crew besteht während der gesamten Ballonfahrt ständiger Funkkontakt. Nach der Landung wird der Heißluftballon wieder gemeinsam eingepackt.




Ballonfahrer Taufe











ANKOMMEN UND AUSKLANG - Ein letzter Höhepunkt steht noch bevor: alle Passagiere werden nach alter Tradition der Montgolfiere getauft und offiziell in den Adelsstand der Ballonfahrer erhoben. In entspannter Atmosphäre lassen wir das Abenteuer gemeinsam mit einem Glas Sekt am Landeplatz ausklingen.