Ihr Warenkorb
keine Produkte

Fragen und Antworten zum Ballonfahren



Wieviel kostet eine Ballonfahrt?

Unsere Preisliste finden Sie auf der Seite Preise und Leistungen.

Wie kann man die Ballonfahrt bezahlen? Man kann die Ballonfahrt per Vorkasse oder gegen Rechnung bezahlen. In Sonderfällen ist es auch Möglich nur eine Anzahlung zu leisten, dies muss im Vorfeld abgestimmt werden.

Wie hoch sind die Versandkosten?

Wir versenden alle Buchungen und Modellballone versandkostenfrei.
Wann wird der Gutschein versendet? Wenn man per Rechnung bucht, werden die notwendigen Unterlagen nach Erhalt der Buchung versendet. Beim Kauf per Vorkasse, werden die Unterlagen nach Erhalt des ausstehenden Betrags versendet.

Ist  “Bernhardt Ballonfahrten” ein zugelassenes Luftfahrtunternehmen?                                       

Wir sind ein, vom Luftfahrtbundesamt und der Regierung von Mittelfranken, lizenziertes Luftfahrtunternehmen, (BY 212) zur Beförderung von Personen.

Wann kann man überhaupt Ballonfahren?

Wir starten das ganze Jahr über bei schönem Wetter, denn jede Jahreszeit hat ihren besonderen Reiz. Die Startzeiten hängen von der jeweilige Jahreszeit ab. Die Sommerfahrten finden aus thermischen Gründen kurz nach Sonnenaufgang und abends 2 bis 3 Stunden vor Sonnenuntergang statt.

Welche Leistungen erhalte ich?

  • Ballonfahrt ca.1 - 1,5 Stunden
  • Nach der Ballonfahrt kühle Getränke
  • Taufe der Passagiere mit Sekt und Urkunde
  • Personen-, Sach- und Unfallversicherung
  • Kartenausdruck der eigenen Ballonfahrt

Wie lange dauert eine Ballonfahrt?

Das ganze Erlebnis dauert ca .4 Stunden, davon sind wir zwischen 60 und 90 Minuten in der Luft.

Welche Kleidung muss ich tragen?

Robuste, sportliche Kleidung, flache Schuhe mit hohem Schaft. Am besten eignen sich Wanderschuhe, (keine Sandalen) die auch den Knöchel schützen. Außerdem ist eine Kopfbedeckung gegen die Hitzeabstrahlung vom Brenner zu empfehlen.

Wie kalt wird es in der Luft?

Es wird nicht viel kälter als am Boden. Durch die enorme Hitzeabstrahlung des Brenners wird es eher wärmer.

Können Kinder mitfahren?

Ja, wenn sie 12 Jahre alt sind und eine Körpergröße von mindestens 130 cm haben.

Wie fit muss man sein?
Wie schwer darf man sein?

Ballonfahren ist die sportlichste  Art einer Luftreise, deshalb sollten Sie körperlich fit genug sein, damit Sie sich bei der Landung gut festhalten können. Als Vergleich für die Landung sollte man in der Lage sein, mit beiden Beinen gleichzeitig von einem Stuhl springen zu können.
Die Passagiere dürfen nicht mehr als 130 kg wiegen.

Können Schwangere auch mitfahren?

Wir raten bei Schwangerschaft von einer Ballonfahrt ab. Bei einer harten Landung kann es durchaus zu einer Gefährdung von Mutter und Kind kommen.

Ich bin Herzkrank, kann ich mitfahren?

Herzkranke sollten ihren Arzt vor der Ballonfahrt befragen.

Wie komme ich in den Korb?

An den Korbseiten befinden sich Einstiegsöffnungen, diese benutzen Sie wie eine Leiter.

Können Menschen mit Höhenangst auch Ballonfahren?

Beim Ballonfahren gibt es keine Schwindelgefühle. Dadurch dass die starre Verbindung zur Erde fehlt reagiert unsere Psyche anders als auf einem hohen Turm oder einer Brücke. Bei uns im Heißluftballon haben schon viele Ihre Höhenangst über Bord geworfen.

Wie komme ich zum Startplatz zurück?

Nach der Landung werden Sie mit dem Verfolgerfahrzeug zum Startplatz zurück gebracht.

Können wir Luftaufnahmen machen?

Fotografieren und Filmen sind erlaubt. Bringen Sie nur genügend Filme und Akkus mit.

Welche Gegenstände sind an Bord nicht erlaubt?

Glasflaschen und Gläser, sowie das Benutzen von Handys und Funkgeräten ist nicht erlaubt.

Wie lenkt man einen Heißluftballon?

Im Prinzip kann man einen Heißluftballon nicht steuern, aber der Wind hat in verschiedenen Höhen oft unterschiedliche Luftströmungen, dadurch ist es möglich den Ballon in seiner Richtung zu beeinflussen.

Wo landet der Heißluftballon?

Den Landeplatz kann man vor dem Start nicht bestimmen. Während der Fahrt kristallisiert sich das Landegebiet immer mehr heraus und erst in der Endphase der Ballonfahrt wird der Pilot den Landeplatz bestimmen.

Welche Ausbildung hat der Pilot?

Man muß eine Pilotenausbildung zum PPL-D absolvieren.

Warum fährt der Heißluftballon so tief über unser Haus und landet auf unserer Wiese obwohl er ständig mit den Brenner in die Hülle geheizt hat?

Der Pilot sucht sich einen Landeplatz aus und sinkt dabei immer tiefer. Obwohl der  Heißluftballon sinkt, muss der Pilot immer wieder den Brenner betätigen damit die Sinkgeschwindigkeit nicht zu groß wird. Liegt der ausgesuchte Landeplatz am Rande einer Siedlung, fährt der Ballon tief über die Häuser damit er den ausgesuchten Landeplatz auch trifft. Es ist also ganz normal wenn ein Ballonfahrer einen Landeplatz sucht und dabei tief über die Landschaft fahrt und dabei ständig heitzt.

Warum sieht man die Heißluftballone nur am frühen Morgen oder am Abend?

Ein Heißluftballon kann nur sicher in die Lüfte steigen wenn keine Thermik vorhanden ist. Zeiten in denen keine oder nur ganz geringe Thermik vorherrscht gibt es von Sonnenaufgang bis ca. 2 Stunden danach oder ca. 2 Stunden vor Sonnenuntergang. Angenommen man würde bei Thermik Ballon fahren, wäre es nicht mehr möglich den Heißluftballon sicher zu steuern und zu landen.